Zurück von der Feindiagnostik!

Jaaa, wir sind zurück vom lang ersehnten Termin zum Baby-TV… äh, ich meine natürlich Feindiagnostik zum Ausschluss von Fehlbildungen… *hüst*

Um 9 Uhr sollten wir also in der Charité antanzen und haben das auch brav gemacht – eigentlich hätten wir schon eine viertel Stunde früher da sein können, wenn die Berliner Busse nicht wie eh und je auf eine nette Eigenschaft namens Pünktlichkeit verzichtet hätten. War dann aber alles gut, wir kamen gerade noch rechtzeitig, durften einen Packen an Formularen mitnehmen und damit im Wartezimmer platznehmen. Da standen so lustige Dinge drauf wie: haben Sie in der Schwangerschaft geraucht/Alkohol getrunken/Drogen genommen? So absurd sich diese Fragen auch anhören, wenn man es auf sich nimmt mit seinem Baby in die Feindiagnostik zu fahren, um für sein oder ihr Wohlergehen zu sorgen, stellte sich einige Zeit später heraus, dass diese Fragen wohl doch ihre Daseinsberechtigung haben – aber dazu gleich noch mehr.

Wir mussten über eine Stunde warten, haben ein paar Klatschblätter gelesen und ich war echt überrascht, dass es in einem Krankenhaus wie der Charité tatsächlich Stillcafé, Tragetuchberatung und Baby-Kümmer-Kurse gibt! Irgendwann wurde es dann etwas voller im Warteraum, die Kugelbäuche fielen teils mit, teils ohne Partner ein und warteten alle geduldig bis zum Termin. Und dann kamen sie: ein Pärchen, das beinahe aus einer RTL-Reality-Doku-Irgendwas-Hartz4-Show gehüpft hätte sein können, der Zigarettengestank schon beim hereinkommen zweifelsfrei zu erkennen (ja, mir ist nichtmehr dauerübel, aber das war dann doch etwas zu viel…). Die beiden begannen dann ebenfalls besagte Formulare auszufüllen, sie bereits mit ordentlicher Kugel vor dem Bauch und beratschlagten dann darüber, was sie wohl bei den Fragen über Menge der Zigaretten und Alkohol angeben sollten…. Seine Worte sinngemäß: „Naja, das is‘ schon so ne Schachtel am Tag… und Alkohol haste auch nich‘ wenig getrunken… aber du wusstest ja nich‘ dass de schwanger bist…“

Mir tut dieses Kind soooo leid. Und dann zieht die auch noch ihre verqualmte Jacke aus und stinkt dann noch mehr nach Rauch! Die saß direkt neben mir und Helena machte sich schon ordentlich bemerkbar… war wohl nicht ganz ihr Geschmack! Meine Frau hat dann zum Glück darauf bestanden, dass wir noch Plätze tauschen…. oh man, solche Leute dürften gar keine Kinder bekommen… >.<

Wie auch immer, dann gings endlich los. Der Arzt war super nett, sehr gesprächig, sehr jung und hatte offensichtlich viel Spaß an seinem Job. Sein erster Kommentar, nachdem der Schallkopf auf meinem Bauch gelandet war: „Sie haben aber ein aktives Baby!“ (und ja, die Kleine ist heute unglaublich aktiv, schon seit früh morgens, hüpft und tritt herum, als gäbs kein Morgen XD)

Alle Werte waren toll, ihr kleiner Dickschädel entspricht schon Schwangerschaftswoche 24+1 oder so… lang ist sie etwa 27cm und wiegt 540 g! Die magische Marke ist erreicht (auch wenn sie sich noch lange nicht auf den Weg machen darf, wir haben ihr schon erklärt, dass sie bitte dann zum 20 Mai kommen darf – ab da dürfen wir ins Geburtshaus!)

Meine Plazenta schein eine lustige Form zu haben – „Wie ein Hörnchen“ – und wir haben die Bitte mitbekommen doch nach dem Studium dann in der IT der Charié anzufangen, weil man da doch noch fähige Leute bräuchte – hätte ich nix dagegen.

Dann gab es noch ein hübsches 3D-Bild: Köpfchen von der Seite, sie guggt nach rechts und man sieht ihr geschlossenes Auge, die Nase und wenn man ganz genau hinsieht auch ein leichtes Lächeln auf den Lippen ❤

3D

und ein Bild von Kussmund und Näschen: Der Kuller in der Mitte ist das Objekt der Begierde. Rechts unten vom Kuller ist das Kinn, in der Mitte zeichnen sich die Lippen ab und die kleine Spitze nach links ist die Nase!

Kuesschen

Das Herz wollte sie uns nicht so gerne zeigen, deshalb durften wir dann noch mal einen Kaffee und einen Tee trinken gehen und später wiederkommen. Hat dann super geklappt, Madame zeigte ihr perfektes, kleines Herz und alle waren glücklich und zufrieden! Hach, ist das schön *träum*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s