Letzter Versuch…

… bevor wir zickig werden.

IMG_0110 IMG_0111

Advertisements

Ende der Nachtschicht…

Gezwungenermaßen. Die Umzugskartons sind alle und ich kann nicht mehr…

Morgen (heute???) ist dann der finale Tag, bevor Mittwoch früh die Umzugsleute anrücken. Wenn die Wohnung dann leer ist, haben wir noch üppig Zeit, alles übergabefertig zu machen – weil der Hausmeister darauf besteht, dass die Nachmieterin bei der Übergabe anwesend ist („Wir machen dann eine Übergabe-Übernahme!“), und die – wer hätte es gedacht – an einem Wochentag nicht mal eben locker-flockig ne halbe Woche vorher ganz spontan mittags Zeit hat. Aus geplant 12 Uhr wurde nun also 14 Uhr (aber auch nur, weil der Hausmeister nach 15 Uhr Feierabend hat); irgendwann am Mittwoch abends sind wir dann wohl auch mal in Leipzig. Zum Glück kommt die Oma und unterstützt uns – die fährt dann einfach vor und nimmt die Umzugsleute in Leipzig direkt vor Ort in Empfang. So zumindest der Plan…

Ich bin so froh, wenn das alles rum ist.

Moment des Tages…

Du willst ins Bett gehen und dein Kind liegt mit dem Kopf mittig auf deinem Kissen.

Auf’s ins-Bett-gehen freu ich mich jetzt besonders – Kuschelzeit ❤

[Da der Tag ansonsten schlimme Neuigkeiten brachte, war das gerade eben wunder-wunder-schön.]

Ich verkrümel mich nun ins Bett und werde des Teufelchens Gewohnheiten heute Nacht kein einziges Mal verfluchen, selbst, wenn es wie letzte Nacht zum 8. Mal innerhalb von 7 Stunden ein Fläschchen haben möchte.

Geschafft

Auch Bachelorarbeit Nr. 2 hat den Weg in die Post gefunden – nach einem anstrengendem, furchtbaren Tag.

Ich bin fix und alle und mach jetzt erstmal Abendessen, während die Liebste versucht, das tollste Kind der Welt 4 Stunden nach ihrer normalen Bettgehzeit zum Schlafen zu bringen. Erfahrungsgemäß und dem Gemecker und Gejammer, das aus dem Schlafzimmer kommt (und jetzt am- am- aaam – maaam – maaam-t das Kind) nach zu urteilen, kein einfaches Unterfangen…

Ab morgen steht dann „Umzug vorbereiten“ auf dem Tagesplan, Kisten wollen gepackt werden und wir müssen aussortieren, aussortieren, Müll wegbringen und nochmal aussortieren.